Grüne Smoothies – gesund und lecker

Smoothies sind voll im Trend! Vor allem die grünen enthalten neben Vitaminen auch viele Mineral-, Mikronähr­stoffe und Antioxi­d­­­antien.

Welche Obst- und Gemüsesorten in den Mixer kommen, hängt von den eigenen Vorlieben ab. Für eine optimale Nährstoffversorgung sollten die Smoothies allerdings abwechslungsreich sein.

Tipp: Neben Obst und Gemüse lässt sich auch besonders gut das Blattgrün, beispielsweise von Kohlrabies, roter Bete, Karotten oder Radieschen verarbeiten. Die Blätter der Roten Bete enthalten im Vergleich zur Knolle selbst 8-mal so viel Calcium, 3-mal so viel Eisen und Magnesium, 6-mal so viel Vitamin C, 200-mal so viel Vitamin A und 2.000-mal so viel Vitamin K.

Apfel-Birnen-Spinat Smoothie

Zutaten:

1 Apfel

1 Birne

125g Babyspinat

2 EL Agavendicksaft

250ml Wasser

Ergibt 0,75l grünen Smoothie

So einfach geht’s: Als erstes werden die Früchte klein geschnitten und in den Mixer gegeben. Den Spinat geben sie im Anschluss dazu. Abschließend fügen Sie das Wasser hinzu und mixen so lange, bis der Smoothie eine cremige Konsistenz hat. Auf Wunsch können Sie mit Agavendicksaft abschmecken.